Generalplan Ost

Einladung zur Ausstellungseröffnung
"Wissenschaft, Planung, Vertreibung"
Der Generalplan Ost der Nationalsozialisten

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit "Wissenschaft, Planung, Vertreibung - Der Generalplan Ost der Nationalsozialisten" eröffnen wir am 17. Juli eine Ausstellung der Deutschen Forschungsgemeinschaft, die von der engen Verbindung akademischer Forschung, rationaler Planung und Forschungsförderung im Dienste der nationalsozialistischen Eroberungs- und Vernichtungspolitik berichtet.

In drei Abteilungen skizziert die Ausstellung die Vorgeschichte des Generalplans Ost, beleuchtet die Rolle der Wissenschaft sowie die Planungen für eine ethnische Neuordnung Osteuropas während des Zweiten Weltkriegs und wirft einen Blick auf die Realitäten von Umsiedlung, Vertreibung und Völkermord zwischen 1939 und 1945.

Die Eröffnung ist um 18 Uhr im Olbers-Saal.

Wir freuen uns über Ihr Kommen!
Mit besten Grüßen


Ihr Team vom Haus der Wissenschaft

Plakat Generalplan Ost

Generalplan Ost