Digitalisierung des Alltags: welchen Einfluss hat Künstliche Intelligenz?

Samstag, 6. April
Wissen um 11
Digitalisierung des Alltags: welchen Einfluss hat Künstliche Intelligenz?
Prof. Dr. Rolf Drechsler bei Wissen um 11

Am Samstag, den 6. April um 11 Uhr wird Prof. Dr. Rolf Drechsler den Vortrag halten: Digitalisierung des Alltags: welchen Einfluss hat Künstliche Intelligenz? Drechsler ist seit 2001 Professor für Informatik an der Universität Bremen und vertritt das Arbeitsgebiet Rechnerarchitektur. Seit 2011 ist er darüber hinaus Direktor im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Bremen und leitet dort den Forschungsbereich Cyber-Physical Systems.

Der Vortrag
Technische Systeme haben unser Leben in den vergangenen Jahren maßgeblich verändert. Welchen Einfluss hat dies auf unsere Zukunft allgemein und unsere Lebensbereiche im Speziellen? Welche dieser Bereiche sind durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz besonders betroffen, und welche Chancen und Risiken beinhalten diese Entwicklungen? Der Referent gibt eine kompakte Einführung in aktuelle Trends und möchte zu einer Auseinandersetzung mit dem hochaktuellen Thema anregen.

Am Samstag, den 13. April wird Dr. Hanno Balz den Vortrag halten: Feindliche Übernahme. Eine politische Geschichte der Farbe Rot

"Wissen um 11", die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden.
Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass das Platzangebot im Olbers-Saal aus feuerschutzrechtlichen Gründen auf 195 Personen begrenzt ist.

Digitalisierung des Alltags: welchen Einfluss hat Künstliche Intelligenz?