Expedition Informatik

Expedition Informatik

Meeres- und Umweltforschung
Das DFG-Forschungszentrum Ozeanränder zeigt eine Messboje, mit der Umweltdaten aus dem Meer über Satellit und Internet in Forschungslabore übertragen werden. Mehr dazu...

Das Alfred-Wegener-Institut stellt Geo-Informationssysteme (GIS) vor. In einem GIS werden meereswissenschaftliche Daten gespeichert und in Form thematischer Karten dargestellt. So kann man sich beispielsweise anzeigen lassen, wo bestimmte Tiere vorkommen oder das Wasser am wärmsten ist. Mehr dazu...

Das Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie präsentiert den Genomexplorer und das Computerspiel "Umweltgenomik", das zeigt, wie Erbinformationen von Meeresbakterien analysiert werden. Mehr dazu...

Informatik in der Medizin
Das Centrum für Medizinische Diagnosesysteme und Visualisierung (MeVis) bietet eine interaktive Computer-Präsentation zur bildgestützten Leber-Operationsplanung; das Institut für integriertes Design simuliert Eingriff der Mikrochirurgie.

Forschung an der IUB
Die International University Bremen (IUB) präsentiert ein Computerspiel zu den Forschungsbereichen der Universität und zur Bedeutung der Informatik in diesen Forschungsfeldern. Mehr dazu...

Hafen und Logistik
Das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik zeigt in einer Video-Simulation den Einsatz von Funkettiketten (RFID) beim Güterumschlag im Hafen mit verschiedenen Verkehrsträgern. Der DFG Sonderforschungsbereich Logistik und das Technologie-Zentrum Informatik der Universität Bremen präsentieren das Modell eines intelligenten Containers und logistische Informationssysteme.

Digitale Medienkunst
Die eCulture Factory der Fraunhofer-Gesellschaft zeigt die "Digital Sparks Matrix" als virtuelles Sesam-Öffne-Dich mit Zugang zu digitalen Kunstprojekten und die Installation "Stadtkörper" mit Bildern aus Bremer Stadtteilen.

Medienwirtschaft
Der Verein Bremen IT+Medien präsentiert mit einem Informationsstand und Publikationen sein Leistungsangebot für die digitale Medienwirtschaft in Bremen.

Hinzu kommen eine "Schaufensterpuppe" mit mobilen IT-Anwendungen (wie Multimedia-Brille, PC in der Weste), Trailer von Actionfilmen, eine Bildsuchmaschine und digitales Design für die Kommunikation im Weltall und Schiffssteuerung.

Mehr zur "Nacht der Informatik"...

Pressemitteilung zur Ausstellung "Expedition Informatik"

Expedition Informatik