Finale Jahr der Mathematik

Am 22. November um 15 Uhr im Haus der Wissenschaft

das Jahr der Mathematik neigt sich dem Ende zu und es ist sehr erfreulich, dass alle Veranstaltungen große Resonanz gefunden haben. Alle Angebote, von der vielbeachteten und gut besuchten Auftaktrevue, über das "Mathemobil", die Bepflanzung der Wallanlagen, die Knackfrosch-Aktion beim Viertelfest, die Ausstellungen "Kannste auch!" und "Mathe für alle" bis zur ausgebuchten Vortragsreihe "Mathematik in unserem Leben" im Haus der Wissenschaft, um nur einige zu nennen, wurden sehr gut angenommen.

Zum Finale sind alle Bremerinnen und Bremer eingeladen zu einem bunten Programm ins Haus der Wissenschaft:

Es geht rund...
...um Mathematik
am Samstag, 22. November von 15 Uhr bis 22 Uhr

Wir beginnen mit einem Programm für Kinder (von 8 bis 12 Jahren) und Eltern, richten dann den Fokus mit vier Vorträgen auf mathematisch Interessierte und beenden den Tag mit einer mathematisch-kulturellen Session.

Für die Kindervorträge braucht man Tickets, die bekommt man für 1 Euro im Haus der Wissenschaft. Es soll damit erreicht werden, dass jedes Kind das kommt, auch sicher einen Platz hat und keine Kinder zurückgeschickt werden müssen.

Bei dem Programm für Erwachsene ist der Eintritt frei, aber es gibt keine "Platzsicherheit". Parallel zu den Vorträgen im Olbers-Saal gibt es von 15.30 Uhr bis 20.00 Uhr ein Filmprogramm mit mathematischen Kurzfilmen und einem Film über verschiedene Bremer Aktionen im Kleinen Saal. Zwischen den Vorträgen gibt es größere Pausen, so dass jeder die Möglichkeit hat zu wechseln. In der Cafeteria gibt es Snacks und Getränke für die wohlverdienten Pausen.

Weiter unten finden Sie das Programm als Pdf!

Finale Jahr der Mathematik