Jahr der Geisteswissenschaften

Wissenschaftsjahr 2007

Die Sieger und Siegerinnen stehen fest

Das Jahr der Geisteswissenschaften verteilt Lorbeeren: Die Gewinner des Hochschulwettbewerbes "Geist begeistert" und des Schulwettbewerbs "Was sprichst Du?" stehen fest.

15 der über 170 eingesendeten Projektideen werden mit 15.000 Euro gefördert, zusätzlich vergab die Jury 23 Anerkennungspreise.

Auch für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Schulwettbewerbs gab es Preise. Unter den vielen engagierten Beiträgen wurden die 70 besten ausgewählt.


Zum Hintergrund

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) richtet gemeinsam mit der Initiative "Wissenschaft im Dialog" (WiD) und zahlreichen Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur die Wissenschaftsjahre aus. Ziel der Wissenschaftsjahre mit jährlich wechselnden Schwerpunktthemen ist es, Wissenschaft für alle zugänglich zu machen, das Interesse der Öffentlichkeit an Wissenschaft zu verstärken.

Aus Anlass des diesjährigen Jahres der Geisteswissenschaft hatte die Universität Bremen den Auftrag, einen Wettbewerb für Hochschulen und für weiterführende, allgemeinbildende Schulen durchzuführen.

Im November 2006 wurden alle Schulen und Hochschulen in Deutschland angeschrieben und eingeladen, an den Wettbewerben teilzunehmen. Am 7. Februar war Einsendeschluss für die Beiträge. Die Jury tagte kurz darauf und ermittelte die Preisträger.